Samstag, 11. November 2017

Rollenspielfutter

Heute geht es ausnahmsweise mal nicht um Shadowrun, sondern um das PnP Rollenspiel Call of Cthulhu. Abwechslung muss nun mal sein. Nachdem wir mehrere Jahre lang an einer großen Storyline von Shadowrun gespielt hatten, war es Zeit für etwas Neues. 20er Jahre Horror-Pulp-Geschichten kamen uns da gerade recht. Inzwischen haben wir auch keinen festen Spielleiter mehr, sondern wechseln uns in dem Job ab. Ab und an nutzen wir Kaufabenteuer, meist aber denken wir uns selber Geschichten aus. 

Da es nichts langweiligeres gibt als nach jeder Runde alle Charaktere auszutauschen, weil mal wieder alle nach der Begegnung mit einem großen Alten tot oder dem Wahnsinn anheim gefallen sind, vermeiden wir solche Konfrontationen. Ohnehin nimmt es den Spaß aus den Geschichten, wenn Lovecraft versierte Spieler am Tisch sitzen und schon bei der kleinsten Andeutung den kompletten Hintergrund kennen. Daher verbinden wir die Geschichten meist nur lose mit dem Mythos oder erzählen mythosartige Stories. Wie schon im Quellenbuch angeraten wird, bieten die Regeln eine breite Spielwiese von knallhartem Horror bis spaßigem Splatter.

Zwei meiner Stories habe ich zu PDFs aufbereitet, die ihr euch hier ziehen könnt. Während ich die zweite von Anfang an so gestrickt hab, damit auch andere Spielleiter damit loslegen können, habe ich die erste kurzfristig aus einer handvoll Notizen zusammengestellt. Nehmt mir Tippfehler daher nicht krumm!

Alle Downloads beinhalten umfangreiche Informationen zu Geschichten, Charakteren, Hintergründen, teilweise zu Locations, Dialekten etc. Zudem habe ich Karten und umfangreiche Handouts in Form von Tagebüchern, Zeitungsausschnitten, Büchern und anderen Dingen erstellt. Es bleibt selbstverständlich Euch überlassen, ob Ihr euch nur inspirieren lasst oder die Downloads in der gebotenen Form nutzt.

Die erste Geschichte handelt von einer Expedition nach Kleinasien, die ein uraltes Übel mit nach Neuengland zurückgeschleppt hat.

Geschichte Numero zwei handelt von zwei Mordserien in New Orleans, in denen okkulte Hintergründe vermutet werden. In einem Anfall von kreativem Arbeitswahn habe ich den Prolog der Geschichte sogar in Comicform umgesetzt.

Viel Spaß beim gemeinsamen Zocken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen